Blog

3 Dezember 2019

Materialien für ESD-Stühle

Um das richtige Material für Ihre ESD-Stühle und ESD-Hocker, die antistatischen Sitzmöbel für Ihre ESD-Schutzzone, auszuwählen, müssen Sie zwei Faktoren berücksichtigen: zum einen die Umgebung, das heißt Ihren ESD-Arbeitsplatz, und zum anderen den Komfort, denn jedes antistatische Material hat andere Merkmale und eignet sich mehr oder weniger gut für den jeweiligen Einsatzzweck.

Als Materialien für Sitzfläche und Rückenlehne stehen Kunstleder, Polyurethan (PU) oder Stoff zur Verfügung. Die Entscheidung hängt von den Antworten auf folgende Fragen ab:

    • Welchen ESD-Schutz bietet das Material?
    • Wie leicht ist es zu reinigen?
    • Wie haltbar ist es?<

/ul>

Diese Merkmale wollen wir uns nun etwas genauer ansehen.

ESD-Schutz in ESD-Bereichen

Gref hat eine Reihe von Polstern, Bezügen und anderen Materialien mit antistatischen und ableitenden Eigenschaften der neuesten Generation entwickelt, die sowohl Menschen als auch Geräte und Produkte optimal schützen. Alle ESD-Stühle und ESD-Hocker von Gref sind mit diesen Materialien ausgestattet.

Der für ESD-Bürostühle und ESD-Hocker verwendete Stoff besteht aus leitfähigem Polypropylen (PP), das mit speziellen Fäden versetzt ist. Dank dieser besonderen Verarbeitung verhindert der ESD-Stoff, dass sich der Stuhl durch Reibung am Körper der darauf sitzenden Person elektrisch auflädt, und leitet eine etwaige elektrische Aufladung ab, ohne dass Schäden am bearbeiteten Produkt, an den verwendeten Geräten und an der Person selbst entstehen.

Stühle und Hocker mit Sitzfläche und Rückenlehne aus antistatischem, leitfähigem PU oder ESD-Kunstleder sind hochgradig antistatisch und leitfähig.

Sie sind wasserabweisend, bieten optimalen Komfort und eignen sich aufgrund ihrer Merkmale für Sauberräume, für Krankenhäuser und Arztpraxen sowie für die Bereiche der Elektronikindustrie, in denen ein ESD-Schutz erforderlich ist.

Reinigung der ESD-Stühle

ESD-gerecht behandeltes Holz, ESD-Kunstleder und ESD-PU sind im Allgemeinen am einfachsten zu reinigen: Meist reicht es, Sitzfläche und Rückenlehne mit einem antistatischen Tuch abzuwischen, um oberflächlichen Schmutz zu entfernen.

Stoff erfordert dagegen größere Sorgfalt. Bei ESD-Stühlen mit Stoffbezug empfehlen wir die tägliche Reinigung mit dem Staubsauger.

ESD-Stuhl aus Kunstleder

ESD-Stuhl aus Kunstleder

ESD-Stuhl aus Polypropylen

ESD-Stuhl aus Polypropylen Gref Grendene

Haltbarkeit

Jedes antistatische Material hat also bestimmte Eigenschaften, die bei der Wahl des geeigneten ESD-Sitzmöbels zu berücksichtigen sind.

Die Hauptsache ist jedoch, dass man bei der Qualität des Materials keine Abstriche macht: Nur so wird sich die Anschaffung eines ESD-Stuhls oder ESD-Hockers als sinnvolle Investition in körperliches Wohlergehen und Sicherheit am ESD-Arbeitsplatz erweisen.

Wenn die Qualität des Materials stimmt, halten ESD-Stühle und ESD-Hocker der Beanspruchung lange stand und die Reinigung ist absolut unproblematisch.

Die ESD-Stühle und -Hocker von Gref Grendene

ESD-Bürostuhl "Work"

ESD-Arbeitsdrehstuhl aus Voll-PUR mit Armlehnen Gref 235

ESD-Stuhl "Ergonomy"

ESD-Stühle Ergonomy

ESD-Hocker

ESD-Hocker mit runder PUR Sitzfläche Gref 204

ESD-Stuhl Comfort

ESD-Drehstuhl aus Voll-Polyurethan mit Rollen und Armlehnen Gref 240
, , , , , ,